Da freu ick mir

Mit großer freudiger Überraschung habe ich heute nachmittag, wie viele andere von der Freilassung Deniz Yücels erfahren.

Da soll noch einer behaupten, Golfballschnitzen kann nicht die Politik beeinflussen.

Jetzt könnte man ja denken, „prima, Ziel erreicht. Nächstes Projekt!“ Aber mit Nichten. Das Ziel ist längst nicht erreicht- jedenfalls nicht für mich.

Deniz Yücel war wohl der prominenteste deutsche Journalist, dem in der Türkei Unrecht widerfahren ist, aber eben nicht der Einzige.

Meine Unterstützung für #freedeniz war allen gewidmet, ergo; wird meine Kampagne weitergehen.

Gegen Meinungsbildung und Faktenbeeinflussung.

Weiß selber, noch nicht mit welcen Motiven;aber keinew Angst, mir fällt was ein.

 

…Also Deniz, wenn Du das liest, meld dich mal; für Dich liegt hier exklusiv einer meiner „Denizbälle“ rum. Schönes Wochenende viele Grüße David

Advertisements